Kontakt

Königsstraße 79-81
26802 Moormerland

info@sozialwerk-moormerland.de

04954 9279290

AllgemeinKindertagesstätte Kleiner LeuchtturmSozialwerk Moormerland

Ein großer Tag für den Kleinen Leuchtturm

Wir feiern mit einem offiziellen Spatenstich den Baubeginn in Neermoor.

Moormerland Kids

Ernährungsbildung durch den Bauerngarten

Die erste Ernte aus dem Bauerngarten war sehr lecker.

AllgemeinKindertagesstätte Kleiner LeuchtturmSozialwerk Moormerland

2 Jahre Kindergarten am Eben-Eser

Seit nun fast 2 Jahren gibt es die Robbengruppe am Eben-Eser.

AllgemeinKindertagesstätte Kleiner LeuchtturmKindertagesstätte SpatzennestSozialwerk Moormerland

Sprachförderung im Sozialwerk

Alltagsintegrierte Sprachförderung an allen Standorten

Seit einigen Monaten findet an allen Standorten zusätzliche alltagsintegrierte Sprachförderung statt. Unsere Sprachförderkraft führt tolle Angebote mit den Kindern durch. Egal ob im Morgenkreis, im Freispiel oder in Kleingruppen. Überall können Angebote durchgeführt werden. Zur Zeit wählen die Kinder gerne die Möglichkeit der Kleingruppe. Sie schaffen eine intensive, ruhige und konzentrierte Atmosphäre. Auch kann sehr individuell auf die Kinder eingegangen werden. Die Kinder freuen sich immer, wenn sie diese Woche dran sind und kommen ganz begeistert davon wieder.

Beispielsweise schauen wir uns Bilderbücher, oder Geschichten mit dem Kamishibai an, machen Puste- und Saugübungen und Spiele zur Förderung der Mundmotorik. Wir erzählen Geschichten mit dem Geschichtensäckchen und spielen Regelspiele mit dem Fokus auf Sprache.

Wusstest du, dass man z.B. mit einem klassischen Memoryspiel auch eine Geschichte erfinden und erzählen kann? Die Bilder ergeben oft schöne Erzählreihen.

Auch Hören ist wichtig

Für eine gute Sprachentwicklung ist natürlich auch aufmerksames Hören wichtig. Nach einer kleinen Ohrmassage haben wir mal versucht in die Stille zu hören. Alles, was gehört wurde haben wir hinterher aufgemalt. Dabei sind interessante Ergebnisse herausgekommen. Du siehst diese in den Bildern.

Auch mit den Krippenkindern ist schon Sprachförderung möglich. Das Pusten von Federn, Seifenblasen oder auch ein Blubberkonzert im Waschraum machen den Kleinsten besonders viel Spaß.

Die zusätzliche Sprachförderung ist kein Ersatz für logopädische Angebote, sondern dient der allgemeinen Verbesserung der Sprach- und Sprechfähigkeiten.

Sprachbildung findet zuerst in der Familie statt

Die Entwicklung der Sprache beginnt von Anfang an. Es ist also wichtig, dass du von Anfang an mit deinem Kind sprichst. Jede Erklärung was du tust, jedes Gespräch bei den Mahlzeiten, jedes Miteinander und jedes vorgelesene Buch wird aufmerksam wahrgenommen und dient der Sprachentwicklung.

Wenn du noch Fragen hast, wie du du die Sprachentwicklung deines Kindes zuhause fördern und begleiten kannst, wende dich gerne an die Erzieher in deiner Gruppe oder schau mal hier https://starkesprache.de/tipps-sprachfoerderung/ .

AllgemeinMoormerland KidsSozialwerk Moormerland

Wir feiern Gottesdienst zum Thema Liebe

Die Moormerland Kids und die Jungschar haben gemeinsam einen Gottesdienst gestaltet

Wir sind eine biblisch orientierte Einrichtung. Es ist uns wichtig christliche Werte zu leben und weiterzugeben. Aber auch die Familiengottesdienste sind wichtiger Teil unserer Arbeit. Nach einer längeren Coronapause haben wir nun Anfang diesen Jahres beschlossen diese wieder aufleben zu lassen. Da das Sozialwerk aus der EFG Moormerland entstanden ist, sind wir auch seit jeher eng und freundschaftlich mit der Gemeinde verbunden und auch unsere Familiengottesdienste finden mit und in der EFG statt. So wurden bald Termine für jeden Bereich des Sozialwerks ausgemacht.

Es geht los

Seit einigen Wochen liefen nun die Vorbereitungen bei den Moormerland Kids und in der Jungschargruppe. Die Kinder und Mitarbeiter haben sich zunächst einmal gründlich mit dem Thema des Gottesdienstes auseinandergesetzt. Das Thema war : Liebe. Es ging darum, wie wir unser Miteinander als Menschen besser gestalten können. Es wurden Ideen zum Thema gesammelt, Plakate gestaltet und miteinander diskutiert. Die Gruppen haben auch einige Bibelstellen zum Thema gelesen. Denn auch die Bibel hat zu dem Thema einiges zu bieten. Wenn du magst, kannst du ja mal selber hier einige Beispiele nachlesen: Johannes 3,16, 1. Korinther 13, Johannes 15,12.

An einem wunderbar sonnigen Tag Ende Mai war der Tag des gemeinsamen Gottesdienst endlich gekommen. Die Kinder und Mitarbeiter waren ganz schön aufgeregt und es war gut als es endlich losging. Die Kinder beider Gruppen haben ein Lied mit Bewegungen vorgetragen und wir haben einige selbstgedrehte Videos der Kinder gesehen. Wir haben gemeinsam gesungen und Gott dabei gelobt. Einige Spiele mit den Gottesdienstbesuchern haben allen viel Spaß gemacht. Pastor Thilo Kierner hat uns in einer kurzen Predigt erklärt, wie das den nun konkret aussehen kann mit der Liebe untereinander. Gegen Ende des Gottesdienstes konnten alle die da waren noch auf kleinen Herzen notieren, was Liebe denn für sie konkret bedeutet. Diese Papierherzen wurden dann an einem gemeinsamen Herz gesammelt. Nach dem Gottesdienst gab es noch leckere Waffeln und für alle die wollten, ein gemütlichen Miteinander bei Tee und Kaffee und herrlichem Sonnenschein.

Was bleibt ?

Die Moormerland Kids haben nach dem Gottesdienst noch kleine Saatbomben verteilt. Ganz nach dem Motto: Wer Liebe säht, wird Liebe ernten. Viele der Gottesdienstbesucher haben sich einige davon mitgenommen und werden so bald auch in blühender Form an den Gottesdienst erinnern.

Willst du mehr über die Moormerland Kids erfahren, dann schau doch mal hier.

Interessierst du dich für die Jungschargruppe, oder was die EFG sonst so macht, dann findest du weitere Informationen hier.

Kindertagesstätte Kleiner LeuchtturmKindertagesstätte Spatzennest

Wer hilft mir in der Not ?

Im Rahmen eines Projektes hatten wir Besuch von der Polizei und der Feuerwehr

Kindertagesstätte Kleiner LeuchtturmKindertagesstätte Spatzennest

Gott erschafft die Welt

Die Schöpfungsgeschichte- ein großes Projekt in den Kindergärten

AllgemeinSozialwerk Moormerland

Jolinchen- unser neues Projekt

Gemeinsam lernen zum Thema Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit

Worum geht es ?

Jolinchen- so heißt unser Langzeitprojekt in allen Kindertagesstätten, dass uns in den nächsten drei Jahren begleiten wird. Jolinchen- so heißt auch das Drachenkind, dass uns in dieser Zeit begleiten wird. Es bringt uns viele Anregungen und Ideen zum Thema Gesundheit mit. Es geht um Ernährung, Bewegung und seelische Gesundheit. Das besondere daran ist, dass es kein einseitiges Lernen ist. Kinder, Familien und pädagogische Mitarbeiter machen sich gemeinsam auf den Weg und begegnen den Themen auf vielfältige und unterschiedliche Art und Weisen. Gesundheit geht eben uns alle an.

Was haben wir konkret vor?

Das Projekt bietet Rezepte zur gemeinsamen Umsetzung mit den Kindern. Das wollen wir fleißig nutzen und z.B. mit den Kindern gesunde Snacks vorbereiten. Wir können uns auch gut vorstellen euch in die Familien Rezepte zum Ausprobieren mit nach Hause zu geben. Im Bereich seelische Gesundheit geht es um das, was jedem persönlich gut tut. Das wissen sogar schon kleine Kinder. Wir reden darüber und schauen situativ, wie wir die Vorschläge umsetzen können. Beispiele dafür können neue Rückzugs- und Ruhebereiche in den Kitas sein. Im Bereich Bewegung gibt es viele Anregungen für neue Bewegungsspiele und frische Ideen zur Bewegungsförderung in der Kita und in den Familien. Zusätzlich gibt es für die pädagogischen Fachkräfte Fortbildungen für Gesundheit bei der Arbeit.

Wir freuen uns auf viele kleine Themenblöcke, den Austausch miteinander und ein gemeinsames Lernen.

Was haben wir schon gemacht?

Das pädagogische Team hat zu dem Thema bereits eine 2-tägige Einstiegsfortbildung gemacht. Für alle Eltern gab es einen interaktiven Informationselternabend. Wenn du Fragen oder Anregungen zu diesem Projekt hast, wende dich gerne an die Erzieher in deiner Gruppe.

Willst du mehr wissen?

Weitere Informationen zum Thema Jolinchen findest du hier

https://www.aok.de/pk/magazin/familie/jolinchen/

Hier findet ihr regelmäßig Updates zur konkreten Umsetzung des Projektes. Schaut gerne mal rein

https://www.instagram.com/sozialwerk.moormerland

Moormerland Kids

Ferienwoche Ostern Moormerland Kids

Bericht über die Ferienwoche der Moormerland Kids.