Kontakt

Königsstraße 79-81
26802 Moormerland

info@sozialwerk-moormerland.de

04954 9279290

Integration im Spatzennest

Jeder Mensch ist wertvoll, einzigartig und von Gott gewollt.

„Der Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an.“ (1. Samuel 16,17)

Es ist unsere Überzeugung, dass jeder Mensch wertvoll, von Gott gewollt und einzigartig ist. Deshalb ist es für uns selbstverständlich, keinen Menschen auszuschließen. Integration heißt für uns keinen Menschen auszuschließen. Es bietet die Chance voneinander zu lernen und wahrzunehmen, dass jeder Mensch individuell ist und jeweils andere Ressourcen und Interessen hat.

In unserer Kindertagesstätte Spatzennest haben wir Raum geschaffen, in dem jedes einzelne Kind Entwicklungsschritte nach seinem eigenen Rhythmus machen kann. In der Integrationsgruppe im Kindergarten werden die Kinder von 3 Fachkräften betreut. Eine davon hat zusätzlich eine heilpädagogische Ausbildung. Alle drei gestalten gemeinsam den Gruppenalltag so, dass alle Kinder mit ihren Fähigkeiten und Bedürfnissen darin Raum zur Entwicklung und Entfaltung haben.

In der Integrationsgruppe werden insgesamt 18 Kinder betreut. Davon sind bis zu 4 Kinder mit Behinderung oder von Behinderung bedroht.

Jedes Kind hat ein Recht darauf, innerhalb der Gesellschaft alle seine Fähigkeiten so entwickeln zu können, dass es ihm auch später möglich ist, sozial integriert und möglichst selbstständig zu leben. Das Ziel unserer integrativen Arbeit ist, dass alle Kinder zusammen aufwachsen und die Möglichkeit haben voneinander und miteinander zu lernen. Die dabei gemachten Erfahrungen der Kinder bringen eine Veränderung und Normalisierung im Blick auf „Behinderung“ mit sich. Die führt zu einem wertschätzenden und vorurteilsfreien Umgang mit allen Menschen auch nach der Kindergartenzeit.

Durch die Arbeit der Integrationsgruppe wird die Aufmerksamkeit füreinander geweckt, das Einfühlungsvermögen aufgebaut und Akzeptanz und Toleranz gestärkt.